Skip to main content

TALK mit Altkanzler Franz Vranitzky

Im Zuge des Erweiterten Präsidiums lud der SWV WIEN zu einem Talk mit dem Bundeskanzler a.D. Franz Vranitzky. 

Hier ein paar Eindrücke des sehr spannenden Gesprächs.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

„Politik gelingt dann, wenn sich möglichst viele in einer Bevölkerung in den Ideen der politischen Parteien wiederfinden.“


Das war nur eine von vielen treffenden Aussagen, mit denen uns Altkanzler Franz Vranitzky beim Talk im Rahmen des Erweiterten Präsidiums konfrontiert hat.

Vranitzky erzählte aus den 80er und 90er Jahren, als die Vereinigung Europas auf wirtschaftlicher Ebene noch undenkbar war – vor allem für die Sozialdemokratie. Heute steht Europa auf dem rasant gewachsenen Wirtschaftsschlachtfeld gut da, selbst nach dem Brexit sind wir noch eine halbe Milliarde Einwohner:innen – mehr als ganz Amerika, Russland oder Brasilien.
Es gilt, sich nicht von diesen großen Einzelkämpfern überrollen zu lassen, sondern GEMEINSAM an Innovation, Technik und Fortschritt zu arbeiten, den Ton vorzugeben. Die Rolle der Sozialdemokratie ist es, dies zu ermöglich und den gemeinsamen, europäischen Gedanken voranzutreiben.

Im Anschluss an das spannende Gespräch überreichte SWV WIEN Präsident unserem Altkanzler die Ehrenmitgliedschaft, denn Franz Vranitzky gilt seit jeher als Unterstützer, der das Bild des SWV innerhalb der Partei maßgeblich mitgeprägt hat.

„Selbstständige müssen bei uns eine Heimat haben. Eine so große Partei kann und muss es sich leisten können, sich mit unterschiedlichen Themen zu beschäftigen.“

Zum Newsletter anmelden

Wir sind da für Wiener Selbstständige, Ein-Personen-Unternehmen und Klein- und Mittelbetriebe.

Unterstütze uns dabei und melde dich hier an!

Ihre Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Anmeldung war erfolgreich.

Wir verwenden Brevo als unsere Marketing-Plattform. Wenn Sie das Formular ausfüllen und absenden, bestätigen Sie, dass die von Ihnen angegebenen Informationen an Brevo zur Bearbeitung gemäß den Nutzungsbedingungen übertragen werden.